Veranstaltungstipp

Mittwoch, 18. Mai 2022, 18:00 - 19:30

Wie die Macht des Wissens die Demokratie gefährdet

Im Rahmen der Reihe Erlesenes Erforschen der UB Wien präsentiert ALEXANDER BOGNER sein Buch "Die Epistemisierung des Politischen. Wie die Macht des Wissens die Demokratie gefährdet". ---------- Die Veranstaltung ist sowohl mit Publikum in der Aula als auch mit LIVESTREAM geplant: https://campus.univie.ac.at/veranstaltungen/erlesenes-erforschen/ ----------

Aula am Campus und Livestream
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11, 1090 Wien

Buchpräsentation, Lesung

Mittwoch, 12. November 2014

15:00 - 16:00

Musiktheater im Gespräch: Chowanschtschina

Semyon Bychkov im Gespräch mit Susanne Vill


Institut für Theater-, Film und Medienwissenschaft in Kooperation mit der Wiener Staatsoper
Hofburg, Batthyanystiege, 1010 Wien
Vortrag
16:30 - 18:00

Reflexive Praxis als Chance für vertieftes Lernen

Gerd Bräuer, Pädagogische Hochschule Freiburg

CTL-Lecture


Center for Teaching and Learning / CTL
Universitätsstraße 5/ 3. Stock (Lift), 1010 Wien
Lecture
17:00 - 19:00

De magistro.

Vom Pauker zum Begleiter - Über den Wandel des Lehrerbildes.


Fachdidaktikzentrum Psychologie-Philosophie
Universitätsstrasse 7, 1010 Wien
Vortrag
18:00 - 20:00

Vom Billet-doux zum Kassiber

Vortrag von Günter Oesterle, Universität Gießen

Eine Veranstaltung der interfakultären Forschungsplattform 'Mobile Kulturen und Gesellschaften' und der Österreichischen Gesellschaft für Literatur


Forschungsplattform 'Mobile Kulturen und Gesellschaften'
Herrengasse 5, 1010 Wien
Vortrag
18:30 - 20:00

Geschichte am Mittwoch/ Geschichte im Dialog

Andreas Plackinger (München): Michelangelo als Mörder? Wechselwirkungen von Kunst und Anatomie im 16. und 17. Jahrhundert

Jour fixe des Instituts für die Erforschung der Frühen Neuzeit


Institut für Geschichte
Universitätsring 1, 1010 Wien
Vortrag