Montag, 07. Mrz 2022, 14:30 - 18:30 iCal

Sprechen wir über chinesische Philosophie!

Theorie und Praxis der chinesischen Philosophie

Alte Kapelle am Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 2.8, 1090 Wien

Diskussion, Round Table


Kolloquium zur chinesischen Philosophie

Mit Impulsreferaten und Diskussion.

 

Vortragende:

Cornelius Zehetner

Impuls (zur Crux Philosophorum in chinesischem und anderem Philosophieren)

 

Ole Döring

Kants „Gemeinspruch“ als Brücke zu Konfuzius – Was bedeutet es, Theorie und Praxis im Rahmen eines aufklärenden Wissenschaftsbegriffes „chinesischer“ zu denken, als wir bislang gewohnt sind?

 

Werner Gabriel

Fühlen und Denken – Philosophische Grundlagen des Konfuzianismus

 

Lubomir Dunaj

Revolution, Transformation und die Rolle des Subjekts – zu François Julliens „Die stillen Wandlungen" (Die Philosophenherrschaft auf Chinesisch)

 

Padraig Lysaght

Vorstellungen von „Raum“: China, Europa. Ein Vergleich

 

Begrüßung und Moderation:

Richard Trappl


Veranstalter

Konfuzius-Institut an der Universität Wien


Um Anmeldung wird gebeten


Kontakt

Padraig Lysaght
Konfuzius-Institut an der Universität Wien
01 4277 24157
padraig.lysaght@univie.ac.at