Donnerstag, 06. Mai 2021, 09:00 - 17:00 iCal

...zum 100. Geburtstag von Erich Fried

"Aber mein Wort bleibt ohne Gewicht, wenn es nicht eifert, euch zu erreichen..."

(aus: Erich Fried, Dichter im Exil)

Online via Zoom
-, - -

Gedenkveranstaltung


...zum 100. Geburtstag von Erich Fried

Eine Veranstaltung zu Ehren von und in Gedenken an Erich Fried. Am 6. Mai 2021 wäre Erich Fried 100 Jahre alt geworden.


Programm, 6. Mai 2021 (Online via Zoom):

09:00   Eröffnung: Robert Schindel im Gespräch mit Ingrid Haider über Exil und politische Lyrik

09.30    Erich Fried zum Geburtstag. Gedanken von Ulrich Hoinkes

10.00    Auf den Spuren von Erich Fried. Projekt von Ingrid Haider und Eva Maria Haslauer vom GRG 23 VBS (Gymnasium Draschestraße)

10.30   Schulprojekt von Katharina Golser vom Bg9 Wasagasse, das Erich Fried bis zum 6. Mai 1938 besuchte.

11.00    Erich Fried intermedial, Projekt von Stefan Krammer mit Studierenden der Germanistik

11.30   Schulprojekt von Barbara Slechta vom BRG3 Boerhaavegasse.

13.00   Ein Schriftsteller im Exil: Joaquín Mbomío

14.00   …und ACTION! (Wer ist eigentlich dieser Stören-Fried?). Mit Kyra Clausen & Jordi Roviró

15.00    Wie Erich Fried uns aus der Seele spricht – Erinnerung und Gedenken an den Völkermord Aghet (Աղետ) anhand ausgewählter Gedichte und mit klassischer musikalischer Untermalung von Ruzanna Ananyan (Gesang). Mit Lilit Karapetyan & Greta Martirosyan

16.00    Poetry Slam zu Texten von Erich Fried. Mit Jacqueline Schauer

ZUR VERANSTALTUNG ...zum 100. Geburtstag von Erich Fried (Online via ZOOM)

Die Veranstaltung ist jederzeit ohne Anmeldung einsehbar.

 

7. Mai 2021 (Stadt Wien – Büchereien | Hauptbücherei) „Es ist was es ist... - Ein Dialog mit Erich Fried.“ Von und mit Susanne Falk und Susanne Felicitas Wolf.

9. Mai 2021 (Literaturhaus Wien) Auftakt: 100 Jahre Erich Fried und Verleihung des Erich Fried Preises 2020

10. Mai 2021 (Literaturhaus Wien) Schwerpunkt: 100 Jahre Erich Fried

https://erichfriedtage.com/

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Max Doppelbauer und Stefan Krammer (Uni Wien), Literaturhaus Wien, Stadt Wien – Büchereien| Hauptbücherei, Internationale Erich Fried Gesellschaft


Kontakt

Max Doppelbauer
Institut für Romanistik
01-4277-42605
max.doppelbauer@univie.ac.at