Mittwoch, 16. Mrz 2016, 19:00 - 21:00 iCal

Konzert | La Musa_concert on campus

Thomas Berghammer (Trompete), Diego Muné (Argentinische Gitarre), Bernadette Zeilinger (Flöten)

Denk-Mal MArpe Lanefesch
Spitalgasse 2-4, Campus AAKH, Hof 6, 1090 Wien

Kultur


Das Konzert ist Teil der diesjährigen Konzertreihe "LaMusa_concert on campus" - die im Gedenkort DENK-MAL Marpe Lanefesch stattfindet, und den Raum als Ort der Begegnung und Toleranz zwischen KünstlerInnen unterschiedlicher kultureller Hintergründen und Kunstrichtungen erweitert und den Austausch mit WissenschafterInnen und Interessierten fördert.

Thomas Berghammer, ist einer der wichtigsten Trompeter der Improvisierten Musik in Österreich und darüber hinaus, tritt in genreübergreifenden Projekten auf mit Literatur (Gerd Janke, Elfriede Gerstel, Peter Waugh, Hans Echnaton Schank), Malerei (Miriam Wydler), Tanz und Theater (Burgtheater, Muunkompanie) und ist außerdem Lehrer für Trompete und Ensemble und als Komponist bei den Projekten Klangnetze, Moment Musik, Tanz-Raum-Musik, sowie bei den Labels: Löwenhertz/Wien, btl/Frankfurt, Charizma/Wien-Berlin, Extraplatte/Wien tätig.

Diego Muné, argentinischer Gitarren-Virtuose, bewegt sich mit Komplexität und Leidenschaft zwischen allen Stilen. Seit seiner Kindheit erforscht er in inniger Auseinandersetzung mit der Gitarre unermüdlich de-ren Spielweisen und klanglichen Möglichkeiten. Ständiger Wandel und Überraschungen sind das Charakteris-tikum seiner Musik, die durch ihre Innovation die Türen zu neuen Klangräumen öffnet. Flink und ausdrucks-stark spielt er in stilistischer Vielfalt

Bernadette Zeilinger öffnet mit ihrer Musik neue Sphären. Ihre Welt von Klängen und Stimmungen verzaubert durch den ureigenen Charakter. Während sie virtuos außergewöhnliche Techniken mit feinen Details mischt, schimmert ihr impulsives Spiel in vielen Nuancen. In ihrer besonderen Weise zu musizieren ist sie offen, flexibel und intensiv. In Lebendigkeit und Leichtigkeit gilt ihr Interesse im Austausch mit anderen Kulturen dem Neuen ebenso wie der Suche nach Tiefe.


Veranstalter

Forum Zeitgeschichte der Universität Wien


Kontakt

Herbert Posch
Institut für Zeitgeschichte
Forum Zeitgeschichte der Universität Wien
+43.1.4277.41236
herbert.posch@univie.ac.at