Veranstaltungstipp

Montag, 31. Mrz 2014, 18:45 - 19:45 iCal

Atatürks Universitätsreform ...

... und deutschsprachige Exilprofessoren in der Türkei nach 1933.

Vortrag von Mesut Ilgim (Istanbul)

Institut für Orientalistik, Hörsaal des Instituts
Universitätscampus, Spitalgasse 2, Hof 4, 1090 Wien

Vortrag


Die Flucht der deutschsprachigen Wissenschaftler in der Türkei ermöglichte Atatürk die Verwirklichung seiner Vision im Bildungsbereich.

Die Sprach- und Enkulturationsprobleme, die Erwartungen der jungen Republik von diesen Exilprofessoren bis hin zur Hingabe des Volkes an sie und das Vermächtnis dieser Professoren wird von Mesut Ilgim aus Istanbul dargelegt.

Der Vortrag findet auf Deutsch statt.

Für weitere Fragen Mail an: hayri.can84@hotmail.com


Veranstalter

Ao. Prof. Mag. Dr. Gisela Prochazka-Eisl


Kontakt

Elfriede Gabler
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Institut für Orientalistik
01 4277 43401
elfriede.gabler@univie.ac.at