Dienstag, 04. Mrz 2014, 19:00 - 20:30 iCal

"Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar"

Strahlung. Kernspaltung. Frequenzsprünge.

Lise-Meitner-Hörsaal an der Fakultät für Physik
Boltzmanngasse 5 / Strudlhofgasse 4, 1090 Wien

Kultur


Weitere Termine

Montag, 03. Mrz 2014, 19:00 - 20:30

Anlässlich des Internationalen Frauentags gastiert das Theaterstück "Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar" zwei Abende an der Universität Wien.

Drei herausragende Pionierinnen stehen exemplarisch für die Errungenschaften von Frauen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich: Die zweifache Nobelpreisträgerin und Entdeckerin der Radioaktivität Marie Curie, die österreichische Atomphysikerin Lise Meitner und die österreichische Hollywood-Schauspielerin Hedy Lamarr mit der Entwicklung des Frequenzsprungverfahrens. So unterschiedlich sie auch in ihren Lebensentscheidungen waren, so unvermutet weisen ihre Biografien doch Parallelen auf. Ausschnitte aus ihrem Leben, Erfolge und Hindernisse verflechten sich mit den Forschungsinhalten und der Leidenschaft für ihr Tun. Unter der Regie von Sandra Schüddekopf spielt Anita Zieher diese drei Frauen in der neuen Produktion von portraittheater.

Eine Koproduktion von portraittheater und Theater Drachengasse

Regie: Sandra Schüddekopf; Schauspiel: Anita Zieher;

Produktionsleitung, Text: Sandra Schüddekopf, Anita Zieher; Produktionsassistenz: Susanne Lässig; Kostüme: Elke Gattinger; Raumkonzept: Eva Schwenkel; Fotos: Reinhard Werner; Maske: Karin Bogner; Grafik: Gerda Decker; Pressebetreuung: art:phalanx

KooperationspartnerInnen: Technische Universität Wien, Universität Wien, Abt. Gleichstellung und Diversität Uni Wien, borg3

Gefördert durch: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Bundesminis-terium für Wissenschaft und Forschung; ZIT - Die Technologieagentur der Stadt Wien GmbH

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

portraittheater & Abteilung Gleichstellung und Diversität


Um Anmeldung wird gebeten


Kosten

10 Euro für Studierende

17,50 Euro für Universitätsangehörige

20 Euro Normalpreis

Tickets: www.oeticket.com bzw. Abendkassa vor Ort

Kontakt

Ursula Wagner
Universität Wien
Abteilung Gleichstellung und Diversität
01-4277-18435
ursula.wagner@univie.ac.at