Mittwoch, 13. Mrz 2013, 13:30 - 15:00 iCal

50 Jahre Byzantinistik und Neogräzistik an der Universität Wien

Prof. Dr. Olga Katsiardi-Hering

Institut für Byzantinistik und Neogräzistik der Universität Wien
Postgasse 7/1/3, 1010 Wien

Vortrag


Am 17. Dezember 1962 reichte die Philosophische Fakultät der Universität Wien auf einstimmigen Beschluss hin den Antrag beim Ministerium für Unterricht ein, "ein Institut für Byzantinistik" mit Wirksamkeit 1. Jänner 1963 zu errichten. Aus diesem Anlass findet zwischen Dezember 2012 und Juni 2013 eine Reihe von Vorträgen statt. Mit Hilfe von Gästen, die nach dem STudium oder nach einer Anstellung das Institut verließen, sei es um woanders Wissenschaft zu betreiben, sei es um beruflich andere Wege zu gehen, wollen wir das Institut feierlich und zugleich kritisch würdigen und hochleben lassen. Die Gespräche bilden die Fortsetzung der im Studienjahr 2011-12 etablierten Mittwochsgespräche.

Die Vorträge des Sommersemesters 2013 sind zugleich Teil einer gemeinsamen Lehrveranstaltung von Ewald Kislinger, Claudia Rapp, Maria A. Stassinopoulou und Lioba Theis (Andreas E. Müller befindet sich im Freisemester). Darin erhalten auch die Studierenden die Gelegenheit, einerseits die Entstehung und Entwicklung des Instituts und der hier betriebenen Forschung und Lehre zu erfahren, andererseits ihren Blick auf Strukturen und Inhalte durch Referate einzubringen.

Diesmal spricht mit uns Olga Katsiardi-Hering, ordentliche Professorin für Neuere Geschichte an der Universität Athen. Sie kennt das Institut vor allem seit der ersten Besetzung der Professur für Neogräzistik 1982 und war auch selbst Gastprofessorin für Neogräzistik. Außerdem verbindet sie mit Österreich eine langjährige Forschungstätigkeit zum Thema Griechen im Habsburgerreich.

 

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Institut für Byzantinistik und Neogräzistik, Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät


Kontakt

Petra Greger
Institut für Byzantinistik und Neogräzistik
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
4277 41001
petra.greger@univie.ac.at