Donnerstag, 21. Mrz 2024, 17:30 - 21:00 iCal

Yol bir sürek binbir

Der alevitische Glauben als ein Weg zur Vervollkommnung des Menschen?

Institut für Islamisch-Theologische Studien
Schenkenstraße 8-10, EG, 1010 Wien

Vernissage


Fotografin Seda Erol gewährt in dieser Ausstellung einen Einblick in die reichhaltigen Traditionen und heiligen Orte des alevitischen Glaubens. Die 16 Bilder sind größtenteils auf einer Pilgerreise durch Anatolien im Oktober 2022 und 2019 in einer Cem-Gottesandacht in Wien entstanden. Sie sind ein Zeugnis darüber, dass alevitische Traditionen – über transnationale Grenzen hinweg – weiterhin gelebt werden, ohne der größeren Öffentlichkeit bekannt zu sein. Die Vernissage wird von Meltem Baykal und Şeyda Aktaş musikalisch begleitet.

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Alevitisch-Theologische Studien


Um Anmeldung wird gebeten


Kontakt

Mag. Heidemarie Sonntag
Institut für Islamisch-Theologische Studien
Alevitisch-Theologische Studien
DW: 42503
heidemarie.sonntag@univie.ac.at