Veranstaltungstipp

Dienstag, 23. Februar 2021, 16:00 - 17:00 iCal

NACHGEFRAGT "Impfen: Wichtig und richtig?"

Ein Gespräch mit Impfstoffentwickler Christoph Rademacher (Uni Wien) und Wissenschaftsredakteur Günther Mayr (ORF)


,

Diskussion, Round Table


Christoph Rademacher, Professor für Molecular Drug Targeting an der Universität Wien, forscht an neuen Verfahren, mit denen effizienter und schmerzfrei geimpft werden kann. Über diese neue Technologie, wie Impfstoffe im Körper funktionieren, was Impfstoffe der Menschheit gebracht haben und vieles mehr diskutieren er und Günther Mayr, Leiter der ORF-Wissenschaftsredaktion.

Das Online-Gespräch wird auf YouTube live gestreamt und findet in Kooperation mit APA Science statt – Österreichs Plattform für Bildung, Wissenschaft und Forschung. 

Fragen zum Thema können mit #fraguniwien vorab auf den Social Media Kanälen gestellt werden.

Christoph Rademacher hat seit September 2020 die Professur für Molecular Drug Targeting an der Universität Wien inne. Er forscht an innovativen Impftechniken, die völlig schmerzfrei und um ein Vielfaches effizienter sind – auch gegen Sars-CoV-2. "Mein Team und ich, wir suchen auf molekularer Ebene neue Wege, um zu gewährleisten, dass Wirkstoffe nur an jenen Zellen wirken, wo sie tatsächlich hinsollen. Damit werden wir Nebenwirkungen minimieren und die Effizienz erhöhen können“, so Rademacher. Beim neuen Verfahren sollen Impfstoffe über ganz bestimmte Immunzellen der Haut – schmerzfrei verabreicht mit einem Pflaster – in den Körper gelangen und von dort eine Immunisierung auslösen. Damit können wahrscheinlich bis zu 20 Mal mehr Personen mit der gleichen Menge an Impfdosen wie mit der herkömmlichen Methode geimpft werden.

Christoph Rademacher erhielt 2016 einen Starting Grant des European Research Council für seine vielversprechende Forschung und leitete bis 2020 eine Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam. Seit September 2020 ist Rademacher Professor für Molecular Drug Targeting an der Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Wien. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die Arbeit an neuen Therapien durch den gezielten Wirkstofftransport an Zellen des Immunsystems.

NACHGEFRAGT "Impfen: Warum ist es wichtig und richtig?"
Dienstag, 23. Februar, 16:00-17:00 Uhr
Livestream auf

Die Veranstaltung wird zur Nachschau als Webstream zur Verfügung stehen.

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Universität Wien


Kontakt

DLE Öffentlichkeitsarbeit
Universität Wien
+43-1-4277-17501
public@univie.ac.at