Montag, 13. Januar 2020, 18:00 - 20:00 iCal

Semesterfrage: Podiumsdiskussion mit Impulsvortrag

Artensterben: Was wissen wir und was können wir tun?

Katrin Böhning-Gaese, Direktorin Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum

Großer Festsaal im Hauptgebäude der Universität Wien
Universitätsring 1, 1010 Wien

Diskussion, Round Table


WIE SCHÜTZEN WIR DIE ARTENVIELFALT?

Abschlussveranstaltung zur Semesterfrage

Impulsreferat "Artensterben: Was wissen wir und was können wir tun?" von
Katrin Böhning-Gaese
, Direktorin Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum.

Anschließend Podiumsdiskussion u.a. mit

Franz Essl, Biodiversitätsforscher (Universität Wien)

Alice Vadrot, Umweltpolitikwissenschafterin (Universität Wien)

Katharina Schneider, Doktorandin und Friday for Future Organisatorin (Universität Wien)

Biologische Vielfalt ist die Grundlage für unser Wohlergehen. Nahrungsmittelproduktion, Wohlstand, der Schutz vor Naturgefahren und vieles mehr hängen von stabilen, artenreichen Lebensgemeinschaften ab. Doch intakte Lebensräume schrumpfen rasant, etwa jede vierte Tier- und Pflanzenart ist vom Aussterben bedroht. In Österreich steht knapp ein Drittel aller beurteilten Arten auf den Roten Listen. Wie können wir diesem Verlust entgegenwirken? Diese Frage stellt sich die Universität Wien im Wintersemester 2019/20.

Weitere Infos zur Semesterfrage


Veranstalter

Öffentlichkeitsarbeit der Universität Wien


Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Universität Wien
+43-1-4277-17500
public@univie.ac.at