Montag, 13. Mrz 2017, 09:00 - 18:00 iCal

"Wittgenstein and Philosophy of Technology"

Workshop

Alte Kapelle, Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2, 1090 Wien

Seminar, Workshop, Kurs


ABSTRACT [EN]. Few philosophers of technology enlist Wittgenstein’s work when thinking about technology, and scholars of Wittgenstein pay scant attention to remarks about technology in his work. This double neglect of (aspects of) Wittgenstein’s work is symptomatic of a more general gap between philosophy of language and philosophy of technology. This workshop aims to close these gaps with presentations and discussions that use Wittgenstein to conceptually develop existing investigations in philosophy of technology and/or to better understand and evaluate technologies in the 21st century.

 

KURZBESCHREIBUNG [DT]. In der gegenwärtigen Technikphilosophie finden sich nur wenige Verweise auf das Werk Ludwig Wittgensteins. Seine philosophischen Arbeiten erfahren hier oftmals keine Beachtung. Auf der anderen Seite spielen Fragen zur Technik in vielen Untersuchungen zu Werk und Wirkung Wittgensteins praktisch keine Rolle. Der Workshop möchte sich diesem Desiderat annehmen und Technikphilosophen wie auch Wittgensteinforscher an einen Tisch bringen. Bestehende technikphilosophische Referenzen zu Wittgenstein sollen dabei 1. weiterentwickelt werden und 2. soll der Ertrag einer philosophischen Auseinandersetzung mit Wittgenstein für das Verständnis und die Bewertung technischer Fragen des 21. Jahrhunderts erschlossen werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dem entsprechend auf der Verhandlung eines progressiven Zugangs zu kulturellen, sozialen und politischen Aspekten aktueller Technowissenschaften. Exemplarisch hierfür stehen soziale Roboter, Synthetische Biologie oder das Internet der Dinge.

 

For registration and organizational issues please contact Agnes Buchberger (agnes [dot] buchberger [at] univie [dot] ac [dot] at)

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Mark Coeckelbergh, Professor für Medien- und Technikphilosophie, Institut für Philosophie


Um Anmeldung wird gebeten


Kontakt

Agnes Buchberger
Institut für Philosophie
Professur für Medien- und Technikphilosophie
+43 1 4277 464 06
agnes.buchberger@univie.ac.at