Donnerstag, 17. Mrz 2016, 19:00 - 20:30 iCal

Warum so Viele nach Europa?

Der deutsche Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe Gunnar Heinsohn (Bremen/Danzig) im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

NZZ.at
Bräunerstrasse 11, 1010 Wien

Vortrag


Im Rahmen der Vortragsreihe "Figuren des Intellektuellen. Philosophieren im Lichte der Öffentlichkeit" diskutiert Konrad Paul Liessmann mit dem deutschen Wirtschaftswissenschaftler und Soziologen Gunnar Heinsohn über Perspektiven und Herausforderungen der Migrationskrise.

Die Vortragsreihe findet in Kooperation mit NZZ.at statt.

Moderation: Katharina Lacina, Universität Wien

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Institut für Philosophie; NZZ.at


Um Anmeldung wird gebeten


Kontakt

Katharina Lacina
Institut für Philosophie
4277 46427
katharina.lacina@univie.ac.at