Mittwoch, 11. Mrz 2015, 14:00 - 15:30 iCal

CTL-Lecture: Prof.Dr.Otto Kruse, ZHAW

"Traditionen seminaristischen Unterrichts: Wie kritisches Denken, Forschungsorientierung und selbständiges Lernen zur Grundlage moderner Hochschullehre wurden"

Center for Teaching and Learning
Universitätsstraße 5/ 3. Stock (Lift), 1010 Wien

Lecture


In meinem Beitrag werde ich auf Unterrichtsformen des forschenden Lernens eingehen, wie sie seit dem frühen 19. Jahrhundert in den Seminaren und Laboren entstanden sind und der Forschungsuniversität ihre Gesicht gegeben haben. Ich werde dabei auch auf grundlegende didaktische Innovationen wie selbständiges Lernen, kritisches Denken und kollaborative Arbeitsformen zu sprechen kommen, die wir heute pädagogisch neu begründen. Eine Frage, die sich bei allem stellt ist die Anpassung dieser Didaktik nicht nur an die veränderten Hochschulen, sondern auch an die neuen Medien. Hier sind die Vorgaben Bolognas nach kompetenzorientiertem Unterricht und einer userfreundlichen Didaktik sehr hilfreich.

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Center for Teaching and Learning / CTL


Um Anmeldung wird gebeten


Kontakt

Brigitte Kossek
Center for Teaching and Learning (CTL)
4277-12056
brigitte.kossek@univie.ac.at