Veranstaltungstipp

Mittwoch, 18. Mai 2022, 18:00 - 19:30

Wie die Macht des Wissens die Demokratie gefährdet

Im Rahmen der Reihe Erlesenes Erforschen der UB Wien präsentiert ALEXANDER BOGNER sein Buch "Die Epistemisierung des Politischen. Wie die Macht des Wissens die Demokratie gefährdet". ---------- Die Veranstaltung ist sowohl mit Publikum in der Aula als auch mit LIVESTREAM geplant: https://campus.univie.ac.at/veranstaltungen/erlesenes-erforschen/ ----------

Aula am Campus und Livestream
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11, 1090 Wien

Buchpräsentation, Lesung

Montag, 04. April 2016

15:00 - 16:30

Diskussionsreihe: Bildungsreform 2016

Die verspätete Gesamtschule


Institut für Bildungswissenschaft
Sensengasse 3a, 1090 Wien
Diskussion, Round Table
16:45 - 18:15

ISOR Colloquium

"Estimating Nonlinear Additive Models with Nonstationarities and Correlated Errors"

Speaker: Christopher Walsh (Univ. Vienna)


Institut für Statistik und Operations Research
Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Vienna
Vortrag
17:00 - 19:00

Infoabend zum Masterprogramm "OeRISK"

Am 4. April 2016 findet der nächste Informationsabend zum Universitätslehrgang "Risikoprävention und Katastrophenmanagement" statt.


Universität Wien - Postgraduate Center
Spitalgasse 2, Hof 1, Eingang 1.13.3, 1090 Wien
Informationsveranstaltung
17:15 - 19:00

194. Institutsseminar, Dr. Alois Haidinger

Beobachtungen zum Skriptorium des Stiftes Heiligenkreuz von 1133 bis um 1200


Institut für Österreichische Geschichtsforschung
Universitätsring 1, 1010 Wien
Seminar, Workshop, Kurs
20:15 - 21:45

DAS PHÄNOMEN DER „EINGEBRANNTEN HÄNDE“

„Arme Seelen“ – naive Volksfrömmigkeit vs. Psychodynamik


Österreichische Gesellschaft für Parapsychologie
Universitätsstraße 7, 1010 Wien
Vortrag
20:15 - 21:45

DAS PHÄNOMEN DER „EINGEBRANNTEN HÄNDE“

„Arme Seelen“ – naive Volksfrömmigkeit vs. Psychodynamik


Österreichische Gesellschaft für Parapsychologie
Universitätsstraße 7, 1010 Wien
Vortrag
20:15 - 21:45

DAS PHÄNOMEN DER „EINGEBRANNTEN HÄNDE“

„Arme Seelen“ – naive Volksfrömmigkeit vs. Psychodynamik


Österreichische Gesellschaft für Parapsychologie
Universitätsstraße 7, 1010 Wien
Vortrag