Mittwoch, 24. Mrz 2021, 18:00 - 20:00 iCal

Die EU-Asylrechtsreform: Ein Pakt für alle?

EU Future Talks 2021


,

Diskussion, Round Table


Kommt es zu einem Ausbau der "Festung Europa"? Wie funktionieren die neuen Solidaritäts- und Krisenmechanismen? Welche Neuerungen bringt die EU-weite Vereinheitlichung des Asylverfahrensrecht?

Diese und weitere Fragen rund um die Reformvorschläge der EU-Kommission zum Asyl- und Migrationspakt diskutieren am 24. März Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis im YouTube Livestream!

 

Es diskutieren: Wolfgang Bogensberger (Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich), Judith Kohlenberger (WU, Bereich Sozialpolitik), Gerald Dreveny (Asylabteilung im Innenministerium) und Christoph Pinter (UNHCR Österreich).

Moderation: Viktoria Baumgartl (Universität Wien)

 

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Fragen können gerne vorab über Social Media, futuretalks.europarecht@univie.ac.at oder live auf YouTube gestellt werden!

Facebook/Twitter: @EUFT21

 

Veranstaltet im Rahme der EU Future Talks 2021:

Sei es ein solidarisches Asyl- und Migrationssystem, ein zukunftsfitter, digitaler Kapitalmarkt oder ein umfassender Green Deal für Europa; die Europäische Kommission hat sich anspruchsvolle Ziele gesetzt. Welche unionsrechtlichen Fragen stehen im Zentrum der Reformen? Wie erfolgsversprechend sind die Vorhaben und auf welche Entwicklungen legt die Praxis besonderes Augenmerk?

 

Im Rahmen der europarechtlichen EU Future Talks 2021 debattieren zu diesen Fragen einschlägige Expert*innen aus Praxis und Wissenschaft. Die Assistent*innen des Teams Europarecht an der Universität Wien laden herzlich dazu ein, teilzunehmen und mitzudiskutieren.

 

 

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung


Kontakt

Moriz Alexander Kopetzki
Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung
Europarecht
01427735949
moriz.kopetzki@univie.ac.at