Dienstag, 10. Mrz 2020, 17:30 - 19:30 iCal

IPW Lecture - Martin Schürz

Überreichtum – Gefahr für die Demokratie?

Konferenzraum IPW, NIG, 2. Stock
Universitätsstraße 7, 1010 Wien

Lecture


Einladung zur IPW Lecture Überreichtum - Gefahr für die Demokratie?

 

Vortragender: Martin Schürz (Ökonom und Lektor in Wien)

Moderation: Josef Melchior (IPW | Universität Wien)

 

Wann: Dienstag, 10. März 2020, 17:30 Uhr

Wo: Konferenzraum IPW, NIG, 2.Stock, Universitätsstraße 7, 1010 Wien

 

Abstract:

Exzessiver Reichtum ist schädlich für eine Demokratie. Vermögende haben viel größere Möglichkeiten auf den politischen Prozess Einfluss zu nehmen als der Rest der Bevölkerung. Auch ihre Präferenzen in der Wirtschaftspolitik unterscheiden sich vom Rest und sie werden von der Politik stärker beachtet. Trotzdem gibt es immer noch keine belastbaren Daten zu den Reichsten in der Gesellschaft. Welche Möglichkeiten hat die Öffentlichkeit, diese demokratiepolitisch unerfreuliche Situation zu ändern?

 

Martin Schürz erhielt den Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch des Jahres 2019.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der IPW Lectures, einer internationalen Vortragsreihe des Instituts für Politikwissenschaft, Universität Wien.

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Institut für Politikwissenschaft


Kontakt

Josef Melchior
Institut für Politikwissenschaft
01 4277 49431
josef.melchior@univie.ac.at