Veranstaltungstipp

Dienstag, 19. Mai 2020, 11:00 - 20:00 iCal

Tag der Chinesischen Sprache 2020

SPIELERISCH / SPIELEND LERNEN UND DISKUTIEREN über:

SPRACHE, SCHRIFT (Kalligrafie), KUNST (Musik und Malerei), HANDWERK (Scherenschnitt), STIPENDIEN für einen Aufenthalt in der Volksrepublik China

Aula am Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11, 1090 Wien

Informationsveranstaltung


Im Konfuzius-Institut an der Universität Wien sind alle China-Interessierten herzlich willkommen.

Das in Österreich erste Konfuzius-Institut wurde im September 2006 als Kooperation zwischen dem Office of Chinese Language Council International (Hanban), der Beijing Foreign Studies University und der Universität Wien gegründet.

Mit seiner Kompetenz für den Chinesisch-Sprachunterricht und einer großen Zahl von öffentlichen Veranstaltungen ist das Konfuzius-Institut an der Universität Wien mittlerweile ein Ort der Begegnung und eine Plattform für viele gemeinsame Projekte im Bereich Kultur, Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft geworden.

Am TAG DER CHINESISCHEN SPACHE habe sie die Möglichkeit, IM CAMPUS DER UNIVERSITÄT WIEN das gesamte Angebot näher kennenzulernen, ihre Kinder mitzubringen und spielerisch oder professionell, erste Kontakte zur Sprache und Kultur eines Landes herzustellen, das in der globalen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts eine neue Rolle übernommen hat.

 

SPIELERISCH / SPIELEND LERNEN UND DISKUTIEREN

 

SPRACHE

Gewinnen sie einen ersten Einblick in die Hauptmerkmale der Chinesischen Sprache, die Grundstruktur der chinesischen Schriftzeichen, Phonetik und die Lautumschrift PINYIN. Das Konfuzius-Institut bietet Ihnen das alles in einem ein Schnupperkurs Chinesisch kostenlos an.

 

SCHRIFT

Lernen Sie Ihren Namen in chinesischen Schriftzeichen mit Pinsel und Tusche zu schreiben. Wir schreiben ihn auch gerne für Sie.

 

KUNST

Erleben Sie Musik und Malerei aus China.

 

HANDWERK

Versuchen Sie, mit der „chinesischen Schere“ umzugehen

Chinesische Scherenschnitt-Kunst, leicht gemacht: Fengshui, Glückssymbole und Dekoration aus China

 

STIPENDIEN

Expertinnen und Experten des Konfuzius-Institutes an der Universität Wien beraten Sie über verschiedene Möglichkeiten für ausländische Studierende, ein Stipendium für einen Aufenthalt in der Volksrepublik China zu bekommen

 

DISKUTIEREN

Sie mit uns über Sprache und Kultur Chinas und über moderne Konzepte des Sprachunterrichts in einer globalen Welt.

 

 

 

Zur Webseite der Veranstaltung


Veranstalter

Konfuzius-Institut an der Universität Wien


Kontakt

Padraig Lysaght, Helmut Schramke
Innovationszentrum Universität Wien GmbH
Konfuzius-Institut an der Universität Wien
+43 1 4277 24150; +43 680 55144 55
padraig.lysaght@univie.ac.at; helmut.schramke@univie.ac.at